Personzentriertes Coaching

Personzentriertes Coaching

Im Coaching geht es in erster Linie um Klärung beruflicher Fragen. Im Vordergrund steht die Reflexion Ihres beruflichen Erlebens, Ihres Verhaltens und Handelns.  Sie werden im Coachingprozess merken, ob Ihnen mehr eine einfühlsame-begleitende Beratung helfen kann oder eine analytisch-lösungsorientiere Betrachtung oder beides – oder ob Sie etwas ganz anderes brauchen. Es wird jedoch immer darum gehen, Reflexionen Ihrer Selbstwahrnehmung und Selbstklärung oder Selbsterkenntnis zu aktivieren, zu unterstützen und zu fördern. Weil sich in diesem Feld oft der wesentliche Schlüssel findet, um ein Verhalten zu verändern oder eine Lösung zu finden. Es geht um Ihre Möglichkeiten, Vorstellungen, Wünsche. Sie als Person stehen im Fokus. Ob es um ganz eigene Problemlösungen geht oder um Frage der konstruktiveren Zusammenarbeit, um Kommunikation zwischen Mitarbeitern oder Kollegen oder darum, einen Projektverlauf effizienter zu gestalten oder ein Team „besser“ zu leiten.

Wie läuft der Coachingprozess ab?

Meine Grundeinstellung ist, Sie werden Ihre Lösung finden. Als personzentrierter Coach weiß ich, wie ich Sie darin unterstützen kann. Damit Sie an dieses Wissen in Ihnen selbst herankommen können, biete ich Ihnen meine professionell geschulte Aufmerksamkeit. Ich werde Ihren Klärungsprozess über bestimmte Fragestellungen aktivieren und begleiten und sehr aufmerksam darin sein, an den richtigen Stellen „einzuhaken“. Als empathisches sowie authentisches und „unbestechliches“ Gegenüber werde ich in der jeweiligen Klärungsphase prozessfördernde Fragen stellen – und Ihnen mitteilen, was ich noch höre. Anders gesagt, ich konzentriere mich auf Sie, um als ein Gegenüber das noch Unklare in Ihren Worten mitzuhören, auszuformulieren, nachzufragen. Dazu gehört auch, Ihnen meine Einschätzung anzubieten. Sie schauen, was für Sie stimmt und was nicht und was Sie weiter bringt.  So können Sie Schritt für Schritt dem näher kommen, was Sie wollen oder schaffen können oder was anders werden soll.